FANDOM


Bruno Manser ging in den 1980ern aus der Schweiz in den malaysischen Teil von Borneo (Sarawak), studierte dort Fauna und Flora des Regenwaldes und die Lebensweise der nomadisch lebenden Penan und begann, sich für sie und gegen die Abholzung zu engagieren. Damit zog er den Zorn der malaysischen Behörden auf sich. Von seiner letzten Reise nach Sarawak 2000 kehrte er nicht mehr zurück.